Helge Max Jahns

Zeitraffer über Ausbildungen und Berufsverlauf.

Jahns durchläuft zwei Studiengänge:
Zuerst die Erziehungswissenschaft mit Psychologie und dann die Filmhochschule München (HFF, 1976-1979).
Zunächst 5 Jahre freier Regisseur und Realisator beim Bayerischen Fernsehen für Nachrichten, Medizin und Psychologie.
Seit 1983 als Selbstständiger zunächst Regisseur und bald zusätzlich als Autor. Industriefilme für die Bereiche Aus- und Weiterbildung sowie Information und Motivation. Viele Filme für interaktive Lernprogramme beim damaligen Marktführer M.I.T. Friedrichsdorf.
Ab 1990 wirkt Jahns auch als Herstellungsleiter, seit 1994 als Produzent, 1996 investiert er in eigene Aufnahme-, Editing-, 2D und 3D-Animations- und in Soundfacilitäten, 1998 kommt noch ein Blue- und Greenboxstudio dazu.

1997-2010 ist Jahns ehrenamtlich beim alle 2 Jahre stattfindenen, größten deutschen Lernfest (pro Veranstaltung bis zu 35.000 Besucher) im Kloster Benediktbeuern engagiert.

Ab 2008 führen seine lebenslange Verbundenheit zur Medizin und zur Psychologie dazu, dass er als Herausgeber von Fortbildungsfilmen im psychologischen und psychotherapeutischen Bereich tätig wird und gleichzeitig Lebens- und Heilgeschichten dokumentiert. Eine zunehmende Anzahl von Dokumentationen sind nun im JAHNSVERLAG erschienen und im JAHNSSHOP erhältlich.


 
© 2016  JAHNSMEDIA